Lehrerweiterbildung Informatik

Die modularisierte Struktur der Weiterbildungsstudien Informatik
ab dem Schuljahr 2015/16

 Die Weiterbildungsmaßnahme gliedert sich in vier Halbjahre zu jeweils etwa 18 Wochen. Der zeitliche Umfang der Lehrveranstaltungen beträgt zweimal acht Wochenstunden pro Halbjahr; der Kurs findet in der Regel an zwei Tagen von 8 - 16 Uhr statt.

 Die Module der Weiterbildung sind weitestgehend an den Bachelorstudiengang Informatik für das Lehramt angelehnt. In jedem Halbjahr sind Module im Gesamtumfang von etwa 23  Leistungspunkten zu studieren und mit Modulprüfungen erfolgreich abzuschließen.

 Eine genaue Beschreibung zu den Modulinhalten, den Qualifikationszielen  und Modulprüfungen kann der unten angegebenen Textfassung entnommen werden.

 Bei erfolgreichem Abschluss der viersemestrigen Weiterbildungsstudien (Ergänzung bzw. Erweiterung) im Umfang von 90 Leistungspunkten erteilt die Universität ein Zertifikat, das als Lehrbefähigung im Fach Informatik gemäß  §18 Absatz 2 des Lehrkräftebildungsgesetzes (LBiG) vom  07.Februar 2014 gilt.

Die Module des Zweijahreskurses

Kurs-
halbjahr

Module

Umfang
in SWS*)

LP*)

1

 Betriebssystemwerkzeuge

1V + 1Ü

 2

 Funktionale Programmierung

4V + 4Ü

 8

 Grundlagen der Technischen Informatik

2V + 4Ü/P

10

2

 Imperative und objektorientierte Programmierung

4V + 3Ü

 8

 Rechnerarchitektur

2V + 2Ü

 5

 Grundlagen der Theoretischen Informatik

3V + 2Ü

 7

3

 Datenstrukturen und Datenabstraktion

4V + 2Ü

 8

 Datenbanksysteme

4V + 2Ü

 7

 Fachdidaktik Informatik

 4S

 8

4

 Nichtsequentielle und verteilte Programmierung

4V + 2Ü

 9

 Rechnernetze

1V + 1Ü

 3

 Unterrichtsbezogenes Softwarepraktikum

1S + 2P

 5

 Unterrichtsbezogenes Datenbankpraktikum

1S + 2P

 5

 Analyse fachlichen Lernens

 2S

 5

*) SWS = Semesterwochenstunden, LP = Leistungspunkte, V/Ü/P/S = Vorlesung/Übungen/Praktikum/Seminar

Beschluss des Fachbereichsrat Mathematik und Informatik vom 17. Dezember 2014
»Textfassung des Antrags

Letzte Aktualisierung: 31. August 2015

fu_logo

FACHBEREICH MATHEMATIK UND INFORMATIK